Anzeige
Augenheilkunde Tier Wunstorf

Wissenswertes zur Augenheilkunde beim Tier in Wunstorf

Die Augenheilkunde beim Tier umfasst das gesamte Spektrum der Erkrankungen und Funktionsstörungen im Bereich des Auges, inklusive der damit verbundenen medizinischen Versorgung. Neben den Augen zählen dazu auch die damit verbundenen Areale, beispielsweise die Augenlider, die Haut, die das Auge umgibt und auch die zugehörigen knöchernen Begrenzungen.

Augenheilkunde beim Tier – die verschiedenen Erkrankungen

In unserer Kleintierpraxis in Wunstorf kümmern wir uns um die unterschiedlichsten Erkrankungen an den Augen Ihres Tieres. Vielfach gibt es Parallelen zu den bekannten Augenkrankheiten beim Menschen, etwa Entzündungen, Verletzungen, Augentrockenheit, Erkrankungen der Hornhaut, Linsentrübungen oder auch Netzhauterkrankungen. Darüber hinaus gibt es einige Krankheiten, die speziell bei Tieren vorkommen und entsprechende Anforderungen an uns als Ihren Tierarzt in Wunstorf stellen.

Hierzu zählen unter anderem:

  • SARD (Erkrankung an den Augen des Hundes, die zur Erblindung führt)
  • Schäferkeratitis (Hornhautentzündung beim Schäferhund)
  • Nickhautdrüsenprolaps (kugelförmige Vorwölbung der Nickhautdrüse beim Hund)
  • Irismelanom Katze (Tumor der Regenbogenhaut)

Die Untersuchung bei Ihrem Tierarzt in Wunstorf In der Augenheilkunde beim Tier stehen verschiedene Untersuchungsmöglichkeiten zur Auswahl. Zunächst wird das Auge mit einer Spaltlampe untersucht. Dieses schmerzfreie Verfahren ermöglicht eine mikroskopische Vergrößerung der verschiedenen Abschnitte des Auges, darunter die vordere Augenkammer, die Hornhaut sowie die Linse. Die Spaltlampe bietet ein großes Spektrum an Diagnosen, beispielsweise unterschiedliche Hornhaut-, Linsen- und Regenbogenerkrankungen. Darüber hinaus gibt die Augendruckmessung Auskunft über verschiedene Erkrankungen, etwa ein Glaukom.

Im Falle einer vorliegenden Schädigung des Auges gibt ein sogenannter Fluoresziertest präzisere Hinweise. Ein gelber Farbstoff wird mittels eines Streifens auf die Oberfläche des Auges gebracht. Das verletzte Areal der Hornhaut verfärbt sich an der betroffenen Stelle und erlaubt so eine präzise Lokalisation. Eine typische Ursache hierfür ist zum Beispiel eine Kratzverletzung.

Sollte Ihr Tier ein Problem mit besonders trockenen Augen haben, lässt sich dies mit dem Schirmer-Tränentest konkreter prüfen. Ein sehr kleiner Teststreifen nimmt hierzu über das Unterlid Tränenflüssigkeit auf. Eine nur geringe Einfärbung des Streifens weist auf die nicht ausreichende Bildung von Tränenflüssigkeit hin.

Gründe für das Aufsuchen des Tierarztes

Je früher Ihnen als Tierhalter Veränderungen am Auge Ihres Tieres auffallen, desto schneller können wir ihm helfen. Viele Veränderungen sind nur vorübergehender Natur und unproblematisch. Andere benötigen eine zeitnahe Diagnose und Behandlung.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein Zustand am Auge Ihres Tieres Ihrem Tierarzt in Wunstorf vorgestellt werden sollte, können Sie sich an den folgenden drei Punkten orientieren.

  1. Wenn aus dem Auge Ihres Tieres eine Flüssigkeit läuft, die eitrig aussieht, kommen Sie bitte vorbei.
  2. Sollte sich die durchsichtige Hornhaut eintrüben und das Auge nicht mehr klar wirken, ist ebenfalls ein Arztbesuch angeraten.
  3. Kneift Ihr Tier sein Auge immer wieder zusammen, suchen Sie uns bitte ebenfalls gerne auf.

Kleintierpraxis in Wunstorf

Wenn Sie einen Tierarzt in Wunstorf suchen, bieten wir Ihnen in unserer Kleintierpraxis in Wunstorf das gesamte Spektrum der kleintierärztlichen Versorgung. Dazu zählen umfassende diagnostische Möglichkeiten, beispielsweise Untersuchungen der inneren Medizin und der medizinischen Vorsorge, digitales Röntgen, Blutdruckmessung oder Ultraschall. Wir unterstützen nicht nur im Rahmen der Augenheilkunde beim Tier, sondern behandeln auch umfassend in den Bereichen Zahnheilkunde, Chirurgie, Gynäkologie und Orthopädie.

Unsere Kosten als Ihr Tierarzt in Wunstorf sind stets transparent und genau aufgeschlüsselt. Wir rechnen nach der sogenannten Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab. Welche Kosten im Detail für die Augenheilkunde beim Tier und alle anderen Behandlungen auf Sie zukommen, richtet sich nach Art und Umfang der Behandlung. Wie informieren Sie hierzu gerne ausführlich.

Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG